Schiffspositionen

FischfangschiffFrachtschiffHigh-Speed-CraftNavigationshilfeNicht-näher-definiertes-SchiffPassagierschiffSchlepper-SpezialschiffeSportbootTanker
FischfangschiffFrachtschiffHigh Speed CraftNavigationshilfeNicht näher definietPassagierschiffSchlepperSportbootTanker

Schiffspositionen Live

Mithilfe des Radars von Marinetraffic und Vesselfinder, lassen sich Schiffspositionen live feststellen und übersichtlich darstellen.

Durch den steigenden Schiffsverkehr, ist es gut wenn man Schiffe direkt per IMO und MMSI Nummer ausfindig machen kann. Besitzt du solch eine Nummer, eines dir bekannten Schiffs? Dann kannst du diese direkt im Radar eingeben und das Schiff live verfolgen.

AIS-Transponder / Transceiver um Schiffspositionen festzustellen

Was ist ein AIS Transponder / Transceiver?

AIS steht für Automatic Identification System. AIS Transponder bestehen aus auf einem GPS-Empfänger und einem Datenfunkgerät. Durch dieses System sind die Schiffe in der Lage, sich untereinander zu identifizieren, Daten zu senden und ihre Position zu vermitteln.

Transceiver und Transponder unterscheiden sich in Funktionen und Anwendungen wesentlich.

Transponder sind vielseitig einsetzbar, um verschiedene Arten von Signalen zu transformieren, einschließlich Multimode in Single Mode, Dual Fibre in Single Fibre und eine Wellenlänge in eine andere Wellenlänge.

Die Transceiver können nur elektrische Signale in optische Signale umwandeln, die immer für Server, Netzwerk-Switches im Unternehmen und Rechenzentrumsnetzwerke verwendet werden.

Wozu dient ein AIS System?

Das AIS System ist dafür gedacht, Kollisionen auf der See zu vermeiden. Dadurch kann denn Schiffsverkehr sicherer und effizienter fließen. Mittlerweile wird AIS auch oft von nicht ausrustüngspflichten Booten benutzt, gerade Sportboote profitieren auf viel befahrenen Strecken davon.